Wodurch entstehen Psychosen? – Ursachen und Auslöser

Psychoseseminar 21. März 2001

Ablauf:

Begrüssung (evtl. Vorstellung des Psychoseseminars)

Anregung, auf Klo-Rollen aufzuschreiben, was als Auslöser von Psychosen bekannt ist

(Klo-Rollen, Filzstifte, Topf oder Klappkiste mit Tuch)

-> Texte von den Klo-Rollen vorlesen -> Gespräch darüber

P a u s e

Darstellung von möglichen Ursachen durch Fachfrauen:

  • Dr. Schain (niedergel. Psychiaterin) – medizinisch
  • Fr. Leiber-Haberstroh (niederg. Arztin f. Psychotherapie) – psychologisch
  • Fr. Sieburg (Angehörige) – Aspekte chinesischer Ernährungslehre

Verabschiedung

Material usw. mitnehmen:

  • dicke Filzstifte, Kreppband, Wandzeitungspapier
  • Bücher
  • Klo-Rollen, Gefäß, Stoff, Filzstifte

Wodurch entstehen Psychosen? Ursachen und Auslöser

Ergebnisse

Wodurch entstehen Psychosen ?

Ursachen und Auslöser als Anregung von den Teilnehmer auf Klo-Rollen aufgeschrieben, was als Auslöser von Psychosen bekannt ist.

  • Stess
  • Hitze
  • Konflikte in Beziehungen,
  • Überforderung
  • Drogenprobleme
  • Medikamente abgesetzt
  • Dichte spirituelle Erlebnisse
  • Einsamkeit
  • Überforderung im Beruf
  • Fasten
  • Einsamkeit
  • Angst um den Arbeitsplatz
  • Wahrnehmung von Stimmen
  • Schlaflosigkeit
  • Schlafmangel
  • Überarbeitung
  • Mißverstanden werden
  • Liebeskummer
  • Probleme
  • Gewissenskonflikt
  • Entscheiden – Ja oder Nein
  • Loslassen der erwachsenen Kinder
  • Nicht ausgelebte Aggression
  • Schwellen wie Pubertät, Schwangerschaft, Wechseljahre
  • Verluste
  • Stress um Beruf
  • Überforderungssituationen
  • Das in einer privaten Unterhaltung plötzlich auf ein anderes Thema eingegangen wird
  • Auslöser: eine Frau, auch Ursache

Menschen, die mit folgenden Diagnosen leben müssen: Schizophrenie, Paranoia, Borderline, Bipolare Störung, Depression u. ä. mit psychotischen Symptomen tauschen sich mit Angehörigen, Interessierten und in der Psychiatrie Tätigen aus.